Generalversammlung verschoben

Liebe Schützenbrüder,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Epidemie und der heutigen Empfehlung der Stadt Dorsten sagen wir die Generalversammlung in der MZH Altendorf-Ulfkotte am Samstag dem 14.03.2020 ab. Einen Ersatztermin werden wir euch frühzeitig bekannt geben.

Mit freundlichem Schützengruß

Der Vorstand

2. Kompanie startet das Jahr mit einem sehr gut besuchten Kompanieabend am 18.01.2020

Am 18.01.2020 startete die 2. Kompanie ihr Schützenjahr mit einem Kompanieabend bei unserem 2. Vorsitzenden Benedikt Nothelle. Über 70 Schützen folgten der Einladungen und erlebten einen tollen Abend. Highlights des Abends waren ein Schießwettbewerb im „Sternchenschießen“ und die Wahl von zwei neuen Zugführern.

Beim Sternchenschießen traten immer zwei Schützen im K.-o.-Verfahren gegeneinander an. In der ersten Runde gab es so 30 „Duelle“ und auch Königin Nadine I. samt der weiteren Throndamen ließen es sich nicht nehmen, ihr schießerisches Können unter Beweis zu stellen. Erfolgreichster Schütze des Abends war Michael Balster, der als Gewinn ein 5-Liter-Fass Bier überreicht bekam.

In einer Schießpause fand dann die Wahl von zwei neuen Zugführern an. Von der Kompanie vorgeschlagen und gewählt wurden Marc Mullen und Matthias Arns. Glückwunsch den beiden neuen Zugführer!

Michael Balster (m) gewann das Sternchenschießen. Es gratulierten Hauptmann Bernd Lordieck (l) und König Dirk II. Grünheit (r).
Hauptmann Bernd Lordieck (m.) umrahmt von den beiden neuen Zugführern Matthias Arns (l.) und Marc Mullen (r.).
Volles Haus beim Kompanieabend der 2. Kompanie am 18.01.2020.

Radtour der 2. Kompanie bei bestem Wetter…

Am 31.08.2019 trafen sich die Schützen der 2. Kompanie um 14:00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein zu einer Radtour am Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr. Unser amtierendes Königspaar Dirk II. und Nadine I. ließen es sich nehmen, die Schützen zu besuchen und mit Proviant zu versorgen.

Nachdem der erste Durst (manche hatten schon eine kleine Radtour hinter sich) gelöscht war, ging es „durch die Felder“ nach Haltern-Lippramsdorf, wo bei der Landfleischerei Pevelings-Hof bereits gekühlte Getränke und ein Imbiss auf uns warteten. Nach einer ausgedehnten, gemütlichen Pause ging es mit zwei Zwischenstopps zum Abschluss zum Schützenfest Dorsten-Altstadt. Bis hier standen bereits 26 km auf dem Tacho, mit der individuellen Heimreise ist dann sicher bei allen noch was dazu gekommen…